APART EDI MALL | St. Anton am Arlberg

The Journal

Die besten Wünsche

Bäume im Schnee

Wenn wir uns derzeit schon nicht sehen können dann wünschen wir Ihnen aus der Ferne eine FROHE WEIHANCHT und die ALLERBESTEN WÜNSCHE für ein hoffentlich ruhigeres Jahr 2021.

Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Ihre Familie Mall

 

Im Wandel der Natur

Am Kapall

Nicht mehr lange dann sind all die Bergwiesen und Latschen hier am Kapall zugeschneit. Die Berge sind einzigartig, nicht nur durch die Kraft, auch der Blick von oben lässt uns die Dinge wieder in einem ganz anderem Licht erblicken. Mit diesem Foto möchten wir alle herzlich grüßen und freuen uns auf ein Wiedersehen hier bei uns. Bleiben Sie gesund und wohlauf!

VIELEN DANK!

Sommer im Apart Edi Mall St. Anton am Arlberg

Ein herzliches DANKESCHÖN an all unsere Gäste im Winter 2019/2020!

Wäre schön wenn wir uns im nächsten Winter wieder gesund und wohlauf sehen können und ergreifen wir diese Chance, uns auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen und uns in Dankbarkeit zu üben.

Bleiben Sie gesund in diesen turbulenten Zeiten!

Mit viel Kraft und den besten Wünschen

Familie Mall

KUB Kunsthaus Bregenz

Kunsthaus Bregenz

KUB 2020.01

Bunny Rogers
Kind Kingdom

18 | 01 — 13 | 04 | 2020

Als erste Ausstellung 2020 zeigt das Kunsthaus Bregenz die US-amerikanische Künstlerin Bunny Rogers. Die Architektur und der schmucklose Beton des Zumthor-Baus kommen ihr entgegen, nicht selten lädt Rogers in verdunkelte Bühnen. Die Stimmung ihrer Arbeiten ist düster und schwermütig. Ihre Installationen, die meist Musik und Poesie einbeziehen, sind von Figuren aus dem Internet, von Fernsehserien oder Videospielen inspiriert. Die Welt der Waren und der Vergnügungsindustrie – sonst als heil und gewinnorientiert dargeboten – verkehrt ihre Vorzeichen, sie wird fragwürdig, tiefgründig und melancholisch. Rogers spielt mit Identitäten, indem sie Porträtserien von sich anfertigt, die letztlich 3D-Modelle von Fernsehcharakteren sind. Sie zeigt sich darin nicht als Gewinnerin, sondern verletzlich, leidensfähig und verlassen.

Für das Kunsthaus Bregenz plant Rogers raumgreifende Installationen über alle vier Geschosse. Versatzstücke und Atmosphäre sind von amerikanischen Trauerfeiern inspiriert. In einem Raum wird Rasen verlegt, von der Decke rieselt das Wasser einer Dusche. Die Anlage erinnert an die Nasszellen amerikanischer Schulen. An anderer Stelle sind Rosen zu sehen, die in Beton gegossen sind. Erde, Abfall und vertrocknete Blumen versinnbildlichen Poesie und Schmerz, Schönheit und Vergänglichkeit – eine Kunst, die den Schauer nicht scheut, um an die eigene Verantwortung zu erinnern. Es ist ein Memorial, »objektive Kunst«, so Bunny Rogers, sei unmöglich.

Ein zentrales Thema in ihrem Schaffen ist die Auseinandersetzung mit dem Amoklauf an der Columbine High School in Littleton, USA, der insgesamt fünfzehn Opfer gefordert hat, darunter zwölf Schüler*innen, einen Lehrer und die beiden Täter. Die Räume, die Bunny Rogers inszeniert, erinnern an diese Schule und werden zu Stimmungsbühnen, die das KUB in einen einzigartigen Ort verwandeln, nicht nur theatralisch, sondern auch kritisch, politisch und die Gegenwart prüfend.

© Foto: Markus Tretter

New Orleans meets Snow“ – Festival April 2020

„New Orleans meets Snow“ bringt US-Südstaatenflair nach St. Anton am Arlberg

Vom 3. bis 5. April 2020 gibt es wieder Blues-, Dixie-, Funk- und Soulklänge in St. Anton am Arlberg zu hören. Das kleine, aber feine Festival „New Orleans meets Snow“ verwandelt den berühmten Wintersportort bereits zum 7. Mal in eine große Bühne für Live-Acts aus der Welt der Südstaaten-Musik.

Foto: TVB St. Anton a.A.

Edgar H. Mall Ausstellung

FROM THE MOUNTAINS

Riffelalp Lodge, A-6580 St. Anton am Arlberg, Untere Seiche 17, AustriaVernissage & Eröffnung der Ausstellung 15.12.2019, von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: Winterausstellung 2019/2020

© Bild: Edgar H. Mall

Save Plastic!

We Save Plastic

SAVE THE PLANET. Vielen unserer Gäste ist nicht bewusst, welch hervorragende Qualität das Wasser unserer Berge hat und man dieses bedenkenlos geniessen kann. Da manche Gäste ein „sprudeltes “ Wasser mit Kohensäure bevorzugen und wir einen Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll anstreben, haben wir NEU in diesem Winter den SODASTREAM Wassersprudler im Apartment. Gegen eine Nachfüllgebühr von Euro 5,- kann der Sodastream die ganze Woche und so oft Sie wollen, für Sie ein Arlberger Sprudelwasser zubereiten.

© Grafik: Atelier Mall

arlberg1800 | Classic & Jazz Concerts

Classic & Jazz Konzerte von Dezember 2019 bis April 2020 in der Kunsthalle arlberg1800 in St. Christoph am Arlberg.

Zu den musikalischen Schwerpunkten des arlberg1800 zählen klassische und zeitgenössische Darbietungen in kleinen Formationen. Klanginstallationen machen Musik als Intervention erlebbar. Weltmusik, themenbezogene Festivals und Jazz runden das Angebot ab.

Januar 2020

Freitag, 03. Januar 2020 | Streichquartett | Voyager Quartett CD-Präsentation

Montag, 06. Januar 2020 | Klavierabend | Julia Rinderle

Freitag, 10. Januar 2020 | Duoabend | Louise Wehr, Violine | Jacopo Giovannini, Klavier

Montag, 13. Januar 2020 | Crossover Quintett | Spark

Montag, 27. Januar 2020 | Streichquartett | Atlante Quartett

Februar 2020

Montag, 03. Februar 2020 | Jazzkonzert | David Helbock, Klavier

Freitag, 07. Februar 2020 | Crossover-Duo Twiolins | Marie-Luise und Christoph Dingler, Violinen

Montag, 10. Februar 2020 | Jazzkonzert | Gesang, Saxophon, Klavier, Bass, Drums Aja Zischg, Christian Maurer, Peter Vogel, Ralf Franz, Wolfi Rainer

Freitag, 14. Februar 2020 | Orchesterkonzert | Quarta Vier Länder Jugendphilharmonie

Montag, 17. Februar 2020 | Classic meets Jazz | Christian Maurer, Saxophone | Peter Vogel, Klavier

Freitag, 21. Februar 2020 | Jazzkonzert | Anna Maurer Gesang und Klavier

Montag, 24. Februar 2020 | Soulabend | „Soul at its best“ | Karl Drierson, Gesang | Peter Vogel, Klavier

Freitag, 28. Februar 2020 | Klavierabend | Philip Klüser

März 2020

Montag, 02. März 2020 | Kammermusikabend | Roeland Hendrikx Ensemble (Sextett)

Freitag, 06. März 2020 | Viola | Klavier | Nako Shimizu, Özgur Aydin

Montag, 09. März 2020 | Streichquartett + Klavier | AMAR Quartett, N.N.

Freitag, 13. März 2020 | Duoabend | Alexey Stadler, Violoncello | Evgniya Kleyn, Klavier

Montag, 16. März 2020 | Klavierabend | Yuka Imamine

Freitag, 20. März 2020 | Klavierabend | Sae-Nal Kim

Freitag, 27. März 2020 | Classic meets Jazz | C-Jazzensemble

Montag, 30. März 2020 | Klavierquintett | Philharmonic Five „Die Natur erwacht – Farben des Frühlings“

April 2020

Freitag, 03. April 2020 | Gitarrenabend | Dmitri Lavrentiev

Montag, 06. April 2020 | Klavierabend | Moye Kolodin

Freitag, 10. April 2020 | Internationales Violinfestival junger Meister | Violinrecital mit ausgewählten jungen Meistern

Informationen & Tickets finden Sie unter arlberg1800resort.at

Foto: arlberg 1800 resort